Zawo LogoLeistungen

Eine für die Versorgung älterer Menschen geforderte ,,sorgende Gesellschaft" ist auch für den Bereich der Menschen mit seelischer, geistiger und körperlicher Behinderung gültig. So gelingt die Pflege älterer Menschen nur, wenn Familie, lnstitution und Staat zusammenarbeiten. Dies gilt auch für die Maxime ,,ambulant vor stationär", sowohl im Bereich der Altenhilfe, wie auch Eingliederungshilfe.

Familie und bürgerschaftlichem Engagement kommt der gleiche Stellenwert zu. Die Versorgung der Menschen muss zudem im unmittelbaren Lebensumfeld (und damit im definierten Sozialraum) möglich sein. Hierfür bedarf es einen Hilfemix, der auch für Anbieter im Markt maßgeblich sein muss. Tragende Netzwerke sind auf allen Ebenen der Hilfeleistung vorausgesetzt. Aus dem demographischen Wandel resultierend werden neue Hilfeformen notwendig.

Folgende Leistungen bieten wir Ihnen:

Unterstützung im Alltag

Unterstützung

Eine für die Versorgung älterer Menschen geforderte ,,sorgende Gesellschaft" ist auch für den Bereich der Menschen mit seelischer, geistiger und körperlicher Behinderung gültig.

Weiterlesen

Begleitung im Alltag

Begleitung

Weitere Informationen zum Thema Begleitung.

Weiterlesen

Hilfe bei Wohnung

Wohnung

Menschen mit einer Behinderung brauchen oftmals Unterstützung und Begleitung, um eigenständig und selbstbestimmt ein Leben in einer eigenen Wohnung führen zu können.

Weiterlesen